Kevin Heinz verstärkt das Trainerteam der FSG Ehrang

Endlich am Ziel: Nach vielen vergeblichen Anläufen kehrt die FSG Ehrang/Pfalzel zurück auf die überkreisliche Fußballbühne und spielt in der kommenden Saison in der Bezirksliga West. 13 Siege, zwei Remis und nur eine Niederlage, dabei mit 83 Treffern der ligaweit klar beste Sturm und die mit 18 Gegentoren sicherste Abwehr: Die Zahlen nach der coronabedingt abgebrochenen Saison sprechen für sich.

Das hohe spielerische Niveau der Mannschaft von Trainer Kevin Schmitt (31) und Spieler-Co-Trainer André Thielen (25) wird auch in den Erfolgen im Rheinlandpokal  deutlich. Mitte November war hier erst nach großem Kampf gegen den Regionalligisten Rot-Weiß Koblenz beim 0:2 im Viertelfinale Schluss. Zuvor hatte man mit der SG Ruwertal, der SG Arzfeld und Mosella Schweich drei Bezirks- und mit dem SV Mehring sogar einen Rheinlandligisten aus dem Wettbewerb geworfen.

Angesichts des starken Abschneidens sieht Schmitt vor seinem dritten Trainerjahr bei der Fußball-Spielgemeinschaft auch keinen Grund, den Kader groß umzubauen: „Wir haben eine homogene Truppe, die überzeugend aufgetreten ist.“

Zwei Spieler von Avenir Beggen zurück

Während Jason Pütz aus privaten Gründen kürzertreten will und künftig primär der zweiten Mannschaft (Kreisliga B) zur Verfügung steht, zogen die Vereinigten aus Ehrang und Pfalzel mit dem bisherigen Tarforster Rheinlandligaspieler Lukas Herkenroth und Tim Jakobs (von Bezirksligist SG Wittlich) zwei namhafte Angreifer an Land. Nach zwei Saisons beim Luxemburger Traditionsverein Avenir Beggen zunächst in der viert- und dann in der dritthöchsten Liga kommt außerdem Mohamed Khalife zurück an seine frühere Wirkungsstätte. Zur Winterpause hatten sich bereits Felix Faber (VfR Eintracht Koblenz) und Yannik Thömmes (Beggen) wieder der FSG angeschlossen.

Einen Neuzugang gibt es auch im Trainerteam: Kevin Heinz unterstützt das Duo Schmitt und Thielen im Athletiktraining. Parallel zu seinem Engagement als Spieler des Oberligisten Eintracht Trier baut sich der 25-Jährige derzeit eine Existenz als Personaltrainer auf. Bei der FSG ist er vor allem für die Athletik und Fitness der Akteure verantwortlich  und soll auch Ernährungstipps geben. Weiter für die Schlussmänner ist der lizenzierte Torwarttrainer Knut Budzisch zuständig.

Belastung für die Physis

Selbstbewusst gehen sie in Ehrang und Pfalzel die Bezirksliga an. Respekt hat Kevin Schmitt aber schon vor der neuen Saison: Uns erwarten voraussichtlich 36  Partien. Wir werden auch physisch jede Woche mehr denn je gefordert sein.“

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/sv-ehrang-kevin-heinz-verstaerkt-das-trainerteam-der-fsg-ehr-2665457.html

Keine Kommentare zu "Kevin Heinz verstärkt das Trainerteam der FSG Ehrang"


    Dein Kommentar

    _