Andreas Franzen verlässt den FSG Vorstand

Am Sonntag, wurde Andreas Franzen, der im Vorstand der FSG Ehrang-Pfalzel auf eigenen Wunsch ausscheidet, vor der Partie der 2.Mannschaft der FSG und der SG Fidei verabschiedet.

Viele Jahre leistete er als Vorsitzender der Spielgemeinschaft nicht nur hervorragende Arbeit für die FSG sondern auch für den Stammverein TSC 1897 Pfalzel e.V..

Er gehörte im Jahr 1998 mit zu den Gründungsmitgliedern der beiden Vereinen TSC 1897 Pfalzel e.v und dem SVE Ehrang 1910 e.v. in die neu geschaffene Fussball-Spiel-Gemeinschaft FSG Ehrang-Pfalzel

Unter seiner Leitung wurde die Rückkehr in die A-Klasse 2010 gefeiert, sowie auch der Umbau der Sportanlage in Pfalzel, inklusive Umwandlung des Hartplatzes in einen Rasenplatz in den Jahren 2007/2008 realisiert.

Seine aktive Laufbahn im Seniorenbereich die 1975 begonnen hatte endete 2003. Von 1994 bis 2001 trainierte er anfangs als Spielertrainer den TSC Pfalzel, später dann die Reservemannschaft der FSG Ehrang/Pfalzel.

Andreas Franzen wird weiter als aktiver Spieler der AH-Mannnschaft, sowie in der neuen Saison als D-Jugendtrainer erhalten bleiben. Für jemand der so Fußball verrückt ist wie Andreas Franzen ist es einfach schwer ganz ohne Fußball auszukommen.

Keine Kommentare zu "Andreas Franzen verlässt den FSG Vorstand"


    Dein Kommentar

    _